Museen in Frankfurt am Main

Frankfurt hat eine Menge in Sachen Kultur für Kinder zu bieten und verfügt sogar über ein Museum nur für Kinder – das kinder museum frankfurt.

Darüber hinaus legen viele Frankfurter Museen einen Schwerpunkt ihrer pädagogischen Arbeit auf die Vermittlung von Kunst und Kultur für Kinder und Jugendliche. Das Mitmachen und ein aktives Erleben stehen dabei im Vordergrund. Umfassende Programme und Aktionen gibt es beim Satourday. Immer am letzten Samstag im Monat ist der Eintritt frei für eine Tour durch die Frankfurter Museen. An diesen Tagen, ausgenommen August und Dezember, bieten die Museen mehr als nur Ausstellungen. Kinder und Erwachsene können gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen. Kostenlos werden spezielle Führungen für Kinder und Familien, Workshops und andere Aktionen angeboten. Neben dem eigenen Forschen und Führungen kann unter wechselnden Mottos allerlei Buntes entstehen und vielerlei ausprobiert werden.

Jedes Jahr bieten die Frankfurter Museen ein breitgefächertes Sommerferienprogramm an: „Fantasie verleiht Flügel“ mit vielen tollen Angeboten für Kinder und Jugendliche. Diverse Kultureinrichtungen, darunter die wichtigsten Museen, der Palmengarten und der Frankfurter Zoo, präsentieren ein breites Spektrum für Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren.

Das ist für alle, die während der Sommerferien in der Stadt bleiben, eine prima Sache, aber auch für diejenigen, die für einige Tage oder sogar die ganzen Ferien über hier zu Besuch sind. Und für Gruppen gibt es auch spezielle Angebote. Ob Zeitreise oder Detektivarbeit, mit Ton arbeiten, Bilder bestaunen oder selbst malen, hier bleiben keine Wünsche offen.


Archäologisches Museum Frankfurt

Deutsches Architektur Museum

Deutsches Filmmuseum

Jüdisches Museum

kinder museum frankfurt


Museum der Weltkulturen


Museum für Angewandte Kunst Frankfurt


Museum für Moderne Kunst


Museum Giersch

Museum Judengasse


Struwwelpeter-Museum


Liebighaus Skulpturensammlung